eTA Kanada

eTA Kanada - die erforderliche Reiseerlaubnis für Kanada

Auf dieser Website lesen Sie alle Informationen über die eTA Kanada. Außerdem stellen Sie hier schnell und einfach einen eTA Antrag für Kanada, damit Sie Ihre Urlaubs- oder Geschäftsreise unbeschwert antreten oder über Kanada zu Ihrem eigentlichen Reiseziel gelangen können.

Was ist eine eTA Kanada?

Alle Reisenden, die nach Kanada fliegen, müssen eine eTA (Abkürzung von Electronic Travel Authorization, elektronische Reisegenehmigung) oder ein gültiges Visum haben. Die eTA Kanada, die in dem Sinne mehr eine Reisegenehmigung als eine Einreiseerlaubnis ist, in dem Sie diese Genehmigung benötigen um überhaupt für Ihren Flug nach Kanada einchecken und damit nach Kanada reisen zu können, ist für Geschäfts- und Urlaubsreisen nach Kanada geeignet. Der Begriff Urlaubsreise umfasst auch Besuche bei Freunden und Verwandten in Kanada. Mit der eTA wird darauf abgezielt, einerseits die Sicherheit im Flugverkehr nach Kanada zu steigern und andererseits unerwünschte Reisende nicht nach Kanada einreisen zu lassen.

Wer muss eine eTA Kanada beantragen?

Wenn Sie in Kanada wohnen oder jemals dort gewohnt haben, ist die eTA oft nicht nötig und wird ein eTA-Antrag sogar oft abgelehnt. Reisende, die im Besitz eines US-amerikanischen Reisepasses sind, brauchen ebenfalls keine eTA Kanada zu beantragen. In allen anderen Fällen müssen Sie jedoch diese Reiseerlaubnis haben, bevor Sie ohne Visum nach Kanada reisen. Sollten Sie jemals in Kanada gewohnt oder den Status Permanent Resident oder Landed Immigrant gehabt haben, können Sie wahrscheinlich keine eTA beantragen. Im Abschnitt über die Voraussetzungen erfahren Sie mehr darüber.

Den Antrag stellen
Die kanadische Flagge

So bekommen Sie Ihre eTA

Die eTA wird ganz einfach beantragt, indem das Antragsformular ausgefüllt und die Zahlung verrichtet wird. Anschließend muss nur auf die Genehmigung des Antrags gewartet werden. Das Formular ist in wenigen Minuten auszufüllen, wenn der Antragsteller alle erforderlichen Angaben zur Hand hat. Im Anschluss wird der Antrag bearbeitet und im Fall von Eilanträgen in der Regel schon nach 18 Minuten genehmigt. In 97 % der Fälle kommt es zu keinen Verzögerungen, aber in einigen Fällen kann es (auch bei Eilanträgen) passieren, dass die Bearbeitungsdauer eines Antrags bis zu 72 Stunden beträgt. Das ist dann der Fall, wenn das automatische Zuweisungssystem der kanadischen Zollbehörden zu dem Schluss kommt, dass ein Antrag von einem/-r Zollbeamten/-in manuell geprüft werden muss.

Sie beantragen Ihre eTA einfach, indem Sie das Antragsformular ausfüllen, bezahlen und warten, bis der Antrag automatisch genehmigt wird.

Die Kosten einer eTA

Diese Reiseerlaubnis kostet 19,95 € pro Person. Diese Kosten können u. a. per Sofortüberweisung oder Giropay (für Deutsche) oder eps-Überweisung (für Österreicher/-innen) entrichtet werden. Für diese Zahlungsweisen werden keine zusätzlichen Bearbeitungsgebühren berechnet. Zahlen Sie lieber mit Ihrer Kreditkarte oder mit PayPal? Das geht auch. Zu einem Aufpreis von 5,- € pro Person verläuft die Antragstellung für eine eTA schneller.

Weitere Auskünfte und Erläuterungen

Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie mit einer eTA nach Kanada reisen dürfen oder ein Visum brauchen? Lesen Sie sich dann bitte die Seite eTA oder Visum durch. In Bezug auf die Verwendung dieser Online-Reiseerlaubnis gelten einige Voraussetzungen, über die wir Sie hier informieren. Außerdem gelten weitere Auflagen für den Reisepass, die wir hier zusammengetragen haben. Möchten Sie mehr über die Gültigkeitsdauer wissen? Hier erfahren Sie mehr über die Gültigkeit. Haben Sie noch weitere Fragen? Lesen Sie dann bitte den Abschnitt mit den häufig gestellten Fragen über diese Reiseerlaubnis.

Jetzt beantragen

Möchten Sie sofort einen Antrag einreichen? Rufen Sie dann das eTA-Antragsformular auf.